Dorothea Vieweg

Bratsche

Dorothea Vieweg, im thüringischen Suhl geboren, bekam ihren ersten Geigenunterricht im Alter von fünf Jahren.

Sie studierte von 2002 bis 2007 an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy", Leipzig im Hauptfach Viola bei Prof. Dietmar Hallmann. Für die Spielzeit 2008/2009 war sie Orchesterakademistin am Sinfonieorchester Aachen. Ihr besonderes Interesse gilt dem historisch-informierten Musizieren der barocken Musik.

2011 schloss sie ein Zusatzstudium im Fach Barockvioline/viola an der Leipziger Musikhochschule bei Volker Mühlberg ab. Für das Jahr 2013 war sie Stipendiatin der "Academia Montis Regals" in Mondovi (Italien). Ihre große Leidenschaft ist das Musizieren auf der Viola d`amore. Sie ist als freischaffende Musikerin in verschiedenen Barockensembles tätig und gründete im Januar 2017 das Ensemble „Musica Florata Erfurt“. 

 

Viel Freude bereitet ihr auch die Arbeit mit Kindern beim Unterrichten an der städtischen Musikschule Erfurt, Arnstadt und Ilmenau.

©2017 Christopher Berensen