fattoamano

die Barocksolisten der Bamberger Symphoniker

Im Jahr 2011 fanden sich vier Mitglieder der Bamberger Symphoniker zusammen, um ihre Leidenschaft für barocke Kammermusik und ihre Begeisterung für historische Aufführungspraxis zu teilen.

 

Das Ziel der Ensemblemitglieder Angela Stangorra - Violine, Sabine Lier - Violine, Verena Obermayer - Violoncello und Markus Mayers - Violoncello ist es, die Triosonate, eine der wichtigsten Gattungen der Kammermusik des 17. und 18. Jahrhunderts, gemeinsam zu entdecken, sich künstlerisch damit auseinander zu setzen und auf höchstem technischen Niveau und mit immenser Spielfreude einem breiten Publikum vorzustellen.

Das Ensemble musiziert dabei auf historischen Instrumenten und pflegt einen sorgfältigen Umgang mit den Quellen der Aufführungspraxis, ohne dogmatisch sein zu wollen. Mit seinen klug und phantasievoll zusammengestellten Programmen gelingt es dem Ensemble, seine Hörer sowohl emotional zu fesseln als auch mit Virtuosität zu beeindrucken.

©2017 Christopher Berensen